SCM Hänssler Verlag und ChristusBewegung Lebendige Gemeinde geben Projekt-Kooperation bekannt

SCM Hänssler und die ChristusBewegung Lebendige Gemeinde gehen zum 1. Juli 2017 eine Projekt-Kooperation ein. Ulrich Eggers, verlegerischer Geschäftsführer der SCM Verlagsgruppe, begründet die neue Kooperation mit der traditionell engen Verbundenheit von Hänssler-Verlag und württembergischem Pietismus, die man in Zukunft noch deutlich verstärken wolle.

„Mit der ChristusBewegung Lebendige Gemeinde haben wir einen kompetenten Partner gefunden, mit dem wir im Rahmen unseres vertrauten Profils als Verlag für Gemeinde, Familie und Musik in Zukunft verstärkt neue innovative Produkte entwickeln wollen. Diese Medien werden auch in einer kommenden Gemeinde-Generation geistliches Leben fördern und Menschen neu mit dem Evangelium ansprechen.“

Dazu habe man gezielt nach Partnern gesucht, die sowohl im württembergischen Pietismus breit verwurzelt seien als auch Schnittflächen zu bundesweiten landes- und freikirchlichen Bewegungen aufwiesen, in denen andere Teile der SCM Verlagsgruppe beheimatet seien. „Mit Rainer Holweger (Bild) haben wir für das gemeinsame Projekt einen Netzwerker und Macher gefunden, der selbst Medienerfahrung hat und sein Ohr nah an unserem Kernmarkt in den Gemeinden. Gemeinsam werden wir viele neue Ideen für Bücher und Musikprojekte voranbringen können“, freut sich auch Marco Abrahms, kaufmännischer Geschäftsführer der SCM.

Die ChristusBewegung Lebendige Gemeinde habe in den letzten Jahren durch die Begleitung von JesusHouse (2011), proChrist (2013), der federführenden Organisation des zentralen Christustags in der MercedesBenzArena (2014) sowie den Christustagen auf den Kirchentagen in Stuttgart 2015 und in Berlin 2017 eine viel beachtete bundesweite Verantwortung übernommen. Dekan Ralf Albrecht aus Nagold ist als Vorsitzender der ChristusBewegung Lebendige Gemeinde gleichzeitig Mitglied im Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz, ebenso der Theologe und Journalist Steffen Kern als stellvertretender Vorsitzender der ChristusBewegung, Vorsitzender des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes „Die Apis“ und einer der Hauptredner von proChist. Kern und Albrecht gehören beide zu den Autoren von SCM Hänssler, Kern ist gleichzeitig Mitglied im Vorstand der SCM Verlagsgruppe.

Lange gemeinsame Tradition

Dekan Ralf Albrecht freut sich über die neue Kooperation: „Unsere Bewegung verbindet mit dem Hänssler-Verlag eine lange gemeinsame Geschichte. Diese Geschichte führen wir nun mit einem neuen Impuls fort.“ Verlagsgründer Friedrich Hänssler prägte die ChristusBewegung Lebendige Gemeinde durch sein vielfältiges Engagement in Gremien und verbundenen freien Werken wie dem Württembergischen Christusbund. Zahlreiche Publikationen wurden im Hänssler-Verlag veröffentlicht. Steffen Kern unterstreicht: „Gerade die neuen Lieder unserer Bewegung sind zu einem hohen Anteil im Hänssler-Verlag publiziert worden.“ Bei den Christustagen, der Jugendmissionskonferenz und den Pfingstjugendtreffen seien etwa die Lieder aus der Feiert-Jesus-Reihe nicht mehr wegzudenken: „Viele Hänssler-Lieder gehören einfach zum geistlichen Soundtrack unserer Generation.“

Ralf Albrecht sieht in der neuen Kooperation auch grosse Chancen für die ChristusBewegung: „In den letzten Jahren waren wir vor allem durch grosse Veranstaltungen präsent und haben viel durch Vorträge, Referate und Bibelarbeiten geprägt.“ Die aktuellen kirchlichen und theologischen Herausforderungen machten es aber ebenso notwendig, durch zeitgemäße Publikationen und neues Liedgut geistliche Akzente zu setzen, Orientierung zu bieten und eine vertiefende Sachdiskussion zu führen: „Unsere Kirche steht vor tiefgreifenden strukturellen Umbrüchen – diese wollen wir begleiten, neue Aufbrüche mit initiieren und geistlichen Wandel gestalten“, so Albrecht.

Rainer Holweger als Projektleiter und Brückenbauer

Koordinator des zunächst auf zwei Jahre angelegten Projekts wird Pfarrer Rainer Holweger aus Herrenberg. Der 43jährige Theologe ist seit 2009 Geschäftsführer der ChristusBewegung Lebendige Gemeinde und von der württembergischen Landeskirche für diese Aufgabe bis Ende August 2019 freigestellt. Er sieht sich selbst als Brückenbauer: „Die Institution Kirche braucht die Impulse aus den freien Werken und geistlichen Bewegungen.“ Gerade die Erfahrungen aus der internationalen Missionsarbeit und der Gemeinschaftsbewegung empfinde er als hilfreiche Inspiration und notwendige Ergänzung zur klassischen Gemeindearbeit vor Ort.

„Der Blick über den eigenen Kirchturm hinaus wird in Zukunft noch wichtiger“, ist Holweger überzeugt. Er erhofft sich von der Kooperation „frische Impulse für die Kirche in ihrer ganzen Breite – begeisternd und vertiefend, tröstend ebenso wie herausfordernd“. Gemeinsames Ziel der ChristusBewegung und SCM Hänssler sei es, die Beziehung zu Jesus Christus ins Zentrum zu stellen: „Gute Medien sind für mich wie gute Freunde, die mir helfen, diese Beziehung zu vertiefen“, freut sich Holweger über seine neue Aufgabe. Als Vielleser schätze er nach wie vor das gedruckte Buch. „Gerade zur Vertiefung sind Bücher für mich immer noch unverzichtbar“, meint Holweger.

Quelle und Copyright Bild: SCM-Verlag GmbH & Co. KG

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.