Gott tickt neuländisch

Vom 29.12.17 – 01.01.18 findet in Luzern mit tausenden Besuchern die Explo-Konferenz zum Thema „Neuland“ statt. Andreas „Boppi“ Boppart, der Missionsleiter von Campus für Christus Schweiz, vertieft dieses Thema in seinem Anfang Januar erscheinenden Buch „Neuländisch“.

Gott tickt neuländisch: Er will uns immer weiter führen, in neues Land, unsere Grenzen sprengen, unseren Horizont erweitern. Doch für viele Christen ist der Glaube etwas rein Statisches. Einmal gefunden, bleibt er mehr oder weniger, wie er ist.

Vier Neuland-Bereiche identifiziert „Boppi“ in seinem neuen Buch „Neuländisch“: unser Gottesbild, unser Herz, unsere Beziehungen sowie unsere Interaktion mit dieser Welt. Wenn wir unsere Ängste ablegen und Gottes Neuland-Prinzipien anwenden, werden wir Schätze entdecken und Überraschungen erleben, die uns verändern und zum Staunen bringen.

Andreas „Boppi“ Boppart ist bewegt von dem Wunsch, dass Menschen sich Gott zuwenden, seine Liebe erfahren und in Einheit und Leidenschaft anbeten. Für diese Vision reist er durch ganz Europa und inspiriert Jung und Alt mit seinen Predigten.

Wer Boppis Bücher liest, wird von seiner Unkompliziertheit, seinem Humor und seiner Liebe für Jesus angesteckt. Neben seiner Aufgabe als Missionsleiter von Campus für Christus Schweiz ist er Teil des europäischen Leitungsteams von Agape Europa. Boppi ist verheiratet mit Tamara und stolzer Vater von vier Töchtern.

Andreas Boppart
Neuländisch
in die Weite glauben
Gebunden, 13,5 x 21,5 cm, 272 S., 2-farbig
Nr. 395.797, €D 17,95 / €A 18,50/CHF 25.10*
ISBN: 978-3-7751-5797-1 | SCM Hänssler
Auch als E-Book erhältlich.
Erscheint: 08.01.2017

Mehr Infos zum Buch: www.scm-haenssler.de/boppi | Infos zur Explo 17: explo.ch/

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.