ZDF überträgt Gottesdienst aus Coburg

In Coburg steht die Veste, auf der Martin Luther im Jahr 1530 während des Augsburger Reichstags für mehrere Monate beherbergt wurde.

Bis heute spielt die Ökumene dort eine grosse Rolle, so auch im katholischen Gottesdienst eine Woche nach Ostern, den das ZDF am Sonntag, 23. April 2017, 9.30 Uhr, live überträgt.

Die Ökumene sei österlich, weil sie für uns alle heilsam sei und daraus Kraft entstehe, so Pfarrer Roland Huth. Der Gottesdienst wird in der neugotischen Kirche St. Augustin gefeiert. Auf das Leitmotiv des Gottesdiensts „Du hast meine Fesseln gesprengt“ von Augustinus geht die Kommunionmeditation ein.

http://www.zdf.fernsehgottesdienst.de

Informationen zum ZDF-Programm zum Reformationsjubiläum: http://ly.zdf.de/ZzA/

Quelle: ots/Presseportal, Copyright Logo: obs/ZDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.