International EMMY Award 2016 für Bibel TV Reihe „Der Jesuit – Papst Franziskus“

Mit dem internationalen Emmy Award 2016 als bestes nicht englischsprachiges U.S. Primetime Programm wurde am 21. November in New York die vierteilige Bibel TV Reihe „Der Jesuit – Papst Franziskus“ ausgezeichnet. Die argentinische Produktion „Francisco, El Jesuita“ aus dem Jahr 2015 erhielt den Preis im Rahmen der 44. International EMMY Awards. Auf der gestrigen Verleihungsgala im New Yorker Hilton Hotel begrüßte Schauspieler Alan Cumming als Moderator zahlreiche Persönlichkeiten der internationalen TV-Branche.

Grundlage der ausgezeichneten Verfilmung ist die weltweit einzige autorisierte Papstbiografie „Papst Franziskus – Mein Leben, mein Weg. El Jesuita: Die Gespräche mit Jorge Mario Bergoglio von Sergio Rubin und Francesca Ambrogetti“. Die TV-Serie, die Spielszenen durch Statements von Wegbegleitern von Papst Franziskus flankiert, erzählt in vier Folgen à 45 Minuten die eindrucksvolle Lebensgeschichte von Jorge Mario Bergoglio. Dieser war im Alter von 76 Jahren zum Papst gewählt worden und ist damit der erste Lateinamerikaner auf dem höchsten Posten der katholischen Kirche. Am 13. März 2013 wurde Bergoglio zum 266. Bischof von Rom und damit zum Papst ernannt.

Bibel TV zeigt alle vier Folgen der argentinischen Serie von 2015 mit Sergio Calvo in der Rolle des jungen Kardinals Bergoglio und Gustavo Yanniello als Papst Franziskus ab dem 22. 11. 2016 immer dienstags.

„Der Jesuit -Papst Franziskus“ Folge 1 „Große Herausforderung“ am Dienstag, 22.11.2016, 21.00 Uhr (Wdhlg. Do, 24.11., 19.05 Uhr) Folge 2 „Schwierige Entscheidung“ am Dienstag, 29.11.2016, 20.15 Uhr (Wdhlg. Do, 01.12., 19.05 Uhr) Folge 3 „Gefährliche Wege“ am Dienstag, 06.12.2016, 20.15 Uhr (Wdhlg. Do, 08.12., 19.05 Uhr) Folge 4 „Kritische Konflikte“ am Dienstag, 13.12.2016, 20.15 Uhr (Wdhlg. Do, 15.12., 19.05 Uhr)

Anlässlich des 80. Geburtstages von Papst Franziskus am Samstag, 17. Dezember 2016, zeigt Bibel TV um 20.15 Uhr den Spielfilm „Der Jesuit“. Erzählt wird in dem 90-minütigen Film die Geschichte des jungen Argentiniers Jorge Mario Bergoglio, der sich entschließt, Priester zu werden. In den verschiedenen Stationen seines Amtes, zuletzt als Bischof von Buenos Aires, erweist er sich als ein Mann, der seine Berufung darin sieht, die Liebe Gottes zu den Ärmsten der Gesellschaft zu bringen. Als Papst Benedikt XVI. von seinem Amt zurücktritt, reist Bergoglio nach Rom, um an der Wahl des neuen Papstes teilzunehmen.

Quelle: ots/Presseportal, Copyright Logo: Bibel TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.