Deutschland: ARD überträgt live Eröffnung des Reformationsjubiläums

Am Montag, 31. Oktober 2016, überträgt der deutsche TV-Sender ARD – Das Erste zum Reformationstagum ab 15:00 Uhr den Gottesdienst zur Eröffnung des Reformationsjubiläums aus der St. Marienkirche in Berlin-Mitte.

Menschen zeigen Gesicht: Sie erzählen 500 Jahre nach Martin Luther mit Herz, Mund und Händen, wie der Glaube ihnen Kraft gibt, dass der Geist der Reformation wirkt, dass es auch in Zeiten der Unsicherheit genug Grund gibt, zuversichtlich und „fein lustig“ zu bleiben, wie es ein Psalm aus der Bibel empfiehlt.

In dem Festgottesdienst zur Eröffnung des Reformationsjubiläums musizieren das Jazztrio „Bending Times“, ein Bläserensemble unter Leitung von Barbara Barsch, die Marienkantorei und die Sambagruppe der Evangelischen Schule Neuruppin. Organist ist Landeskirchenmusikdirektor Gunter Kennel.

Während des Gottesdienstes wird Karl Kardinal Lehmann die Luthermedaille erhalten.

Mit Margot Käßmann (EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017), Heinrich Bedford-Strohm (Ratsvorsitzender der EKD) und Kardinal Karl Lehmann.

Die Predigt hält Bischof Markus Dröge.

Quelle und Copyright Logo: ARD – Das Erste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.