Autorin Ille Ochs in der SWR-Talkshow Nachtcafé

Am 7. Oktober 2016 um 22.00 Uhr ist Ille Ochs zu Gast in der beliebten SWR-Talkshow Nachtcafé mit dem Moderator Michael Steinbrecher. In ihrem Anfang September 2016 erschienenen Buch „Im Käfig der Angst“ hat sie das Thema „Missbrauch in der heilen Welt“ verarbeitet.

Ille Ochs ist eine normale, junge Frau, aufgewachsen in einer fröhlichen, gläubigen Familie. Seltsam nur, dass sie in manchen Situationen ihre Reaktion überhaupt nicht unter Kontrolle hat. Sie merkt, dass sie sich selber viele gute Wege verbaut. Doch es dauert Jahre, bis ihr aufgeht, woher das kommt: Langsam erinnert sie sich, an ihre Kindheit – und an den sexuellen Missbrauch durch ihren Vater. Erst als sie es wagt, der Wahrheit ins Auge zu sehen, kann der lange Weg der Heilung beginnen.

In ihrem beeindruckenden Buch „Im Käfig der Angst“ erzählt Ille Ochs (Jahrgang 1954) ihre Geschichte: ganz vorsichtig, ganz sensibel, ganz ehrlich. Und damit macht sie deutlich, wie verheerend Missbrauch sich auswirkt. Aber auch, dass es möglich ist, Befreiung und Genesung an Körper und Seele zu erfahren.

Quelle: SCM / Copyirght Foto: Sven Lorenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.