Deutschland: „Wort zum Sonntag“ zu Vollverschleierung und Gesicht zeigen

Vollverschleierung befremdet. Weil ich mein Gegenüber erkennen und wiedererkennen, ihm ins Gesicht schauen will. Der Mensch soll sichtbar sein. Und Gott? Bleibt unsichtbar. Ein Distanzproblem, das Gott selbst auf originelle Weise gelöst hat.

„Das Wort zum Sonntag“ über das Thema „Gesicht zeigen“ spricht Lissy Eichert am Samstag, 27. August2016, um 23:45 Uhr.

Die „Wort zum Sonntag“-Sendung kann unterwww.DasErste.de/wortnachgelesen oder als Video-Podcast sowie am jeweiligen Tag nach 18:00 Uhr in der Mediathek des Ersten angesehen werden.

Quelle und Copyright Logo: ARD/Das Erste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.