Simon Bucher ist neuer Kommunikationsleiter bei der SEA

Die offene Stelle der Kommunikationsleitung konnte in den letzten Wochen neu besetzt werden. Der neue Stelleninhaber, Simon Bucher, hat das Studium an der Zürcher Fachhochschule ZHAW mit einem Bachelor in Kommunikation abgeschlossen. Neben dem Studium arbeitete Bucher während vier Jahren für die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) in Bern, wo er in der Unternehmenskommunikation Erfahrungen sammeln konnte. Ihm ist es ein Anliegen, seinen Glauben an Jesus Christus auch im beruflichen Umfeld einbringen zu können.

Bereits ihren Arbeitsplatz eingenommen hat Deborah Blaser. Sie wird ein einjähriges Berufspraktikum bei der SEA absolvieren. Die 25-Jährige aus Suhr hat gerade ihr Fachhochschul-Studium in Kommunikation an der ZHAW abgeschlossen. Sie hat als Mitarbeiterin von „Evangelism Equipment Schweiz“ und in einem Praktikum bei UNITAR Kommunikationserfahrungen machen können.

Der bisherige Leiter Kommunikation und Medien, Thomas Hanimann, wird die SEA per Ende August verlassen. Nach acht Jahren bei der SEA wechselt er zu Connexio, dem Hilfs- und Missionswerk der Evangelisch-methodistischen Kirche.

Die Geschäftsleitung der SEA freut sich, dass es gelungen ist, die Kommunikationsabteilung mit zwei engagierten jungen Fachpersonen zu besetzen. „Wir haben wieder eine spannende Zusammensetzung des Teams. Ich freue mich, dass wir als SEA im kommenden Jahr Neues und Wichtiges bewegen können“, sagt SEA Generalsekretär Matthias Spiess. „Dem bisherigen Medienverantwortlichen Thomas Hanimann danken wir von Herzen für seine Arbeit. Das ganze SEA-Team wünscht ihm einen guten Start für die neue Aufgabe und Gottes Segen.“

Quelle und Copyright Logo: Schweizerische Evangelische Allianz (SEA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.