Grossbritannien: Methodistenkirche äussert sich zum Brexit

Nachem die britischen Wählerinnen und Wähler am 23. Juni 2016 beschlossen haben, den Brexit anzunehmen, also aus der EU auszutreten, hat sich neben vielen anderen Stimmen als Reaktion darauf auch die Methodistische Kirche in Grossbritannien zu Wort gemeldet.

In einer gemeinsamen Stellungnahme, die auf der Website der Methodistenkirche veröffentlich wurde, schreiben der Präsident, Pfarrer Steve Wild, und Jill Barber, Vizepräsidentin der methodistischen Konferenz , dass die Abstimmung „das beste und schlechtechtes unserer Demokratie“ gezeigt habe. Sie nehmen dabei Bezug darauf, auf welche Art und Weise im Vorfeld darüber in Grossbritannien debattiert wurde.

Das Statement endet mit einem Hinweis auf das Gebet. Wild und Barber schreiben: „We pray for our brothers and sisters in Europe, and particular in our sister Churches, and assure them that our love and commitment towards them is undiminished.“

Copyright Logo: The Methodist Church in Britain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.