Deutsche Erstausstrahlung: „Restoring The Shack“ Paul Young, Autor des Bestsellers „Die Hütte“, spricht bei Bibel TV über Sinn, Leid und seine Gottesbeziehung

Die Kernaussagen des Bestsellers „Die Hütte“ von Paul Young stehen im Mittelpunkt der Doku-Reihe „Restoring The Shack“ („Die Restaurierung der Hütte“), die Bibel TV ab Donnerstag, 8. März, als deutsche Erstausstrahlung sendet. Paul Young macht sich in der Reihe gemeinsam mit dem Zuschauer auf eine 20-teilige Reise.

Dabei betrachtet er die theologischen Hintergründe, die seine Erzählung literarisch behandelt, von neuen Standpunkten aus und beantwortet die im Buch aufgeworfenen Fragen aus seiner persönlichen Perspektive – unterhaltsam, tiefsinnig und emotional. In Interviews und Erzählungen gewährt der Schriftsteller Einblick in sein eigenes Leben und Gottes Wirken. Er geht auf die Frage ein, warum es Leid gibt, fragt nach dem Sinn des Lebens und der Welt, spricht über den Ursprung des Bösen im Menschen und das Wesen Gottes.

Eindrucksvolle Naturaufnahmen, Szenen aus der Verfilmung der Buchvorlage, biblische Berichte und zahlreiche andere Bausteine machen die Reihe zu einer abwechslungsreichen und herausfordernden Reise zur eigenen Beziehung zu Gott dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist. Gleichzeitig gibt sie einen Eindruck von der Person des Autors Paul Young, der als Kind von Missionaren in Neuguinea aufwuchs.

Der Bestseller „The Shack“ („Die Hütte“) – von Paul Young ursprünglich für seine Kinder und einige Freunde geschrieben ¬- verkaufte sich in den Vereinigten Staaten über 10 Millionen, in Deutschland über eine Million Mal. 2017 wurde das Buch mit hochkarätigen Schauspielern verfilmt. Buch und Film bewegten viele Menschen und regten zum Nachdenken und Diskussionen über ihren Glauben an.

Start der Sendereihe Donnerstag, 8. März, um 21:45 Uhr Wiederholungen: samstags um 19:00 und mittwochs um 23.30 Uhr

Quelle: ots/Presseportal, Copyright Bild: obs/Bibel TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .