400 Autoren – 8 Jahre Redaktion

Das ELThG² ist ein vierbändiges, breit angelegtes Lexikon, das alle Felder der Theologie aus protestantischer Perspektive in ökumenischem Horizont darstellt. Am 06.Novmeber 2017 erscheint der Band 1 des völlig neu bearbeiteten Standardwerks.

In ca. 3400 Artikeln will das ELThG² den gegenwärtig erkennbaren Ertrag evangelisch-theologischer Arbeit zusammenfassen und zu dessen konstruktiv-kritischer Verarbeitung anleiten.

Dabei schenkt dieses Lexikon jenen theologischen Anliegen und Arbeitsergebnissen spezielle Aufmerksamkeit, die für den von Pietismus und Erweckungsbewegung geprägten deutschsprachigen Protestantismus sowie die weltweite evangelikale Bewegung von besonderer Bedeutung sind.

Darin spiegelt sich das Anliegen einer Theologie, die sich und andere zurückruft zu den biblischen Grundlagen christlichen Glaubens, wie sie sich speziell durch die Neuentdeckung der Reformatoren darstellen.

Die grosse ökumenische Spannweite von Mitarbeitern, die sich für dieses Lexikon haben gewinnen lassen, zeigt, dass dieses Anliegen eine weit über die evangelikale Bewegung hinaus reichende Zustimmung erfährt.

Heinzpeter Hempelmann, Uwe Swarat (Hrsg.)
ELThG² – Band 1 (A-E)
Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde,
völlig neu bearbeitete Auflage

Gebunden, 17 x 25 cm, 1184 S., mit Schutzumschlag
Nr. 226.801, €D 128,- / €A 131,60 / CHF 179.20*
ISBN: 978-3-417-26801-0 | SCM R.Brockhaus
Erscheint: 06. November 2017
Auch als E-Book erhältlich

Quelle und Copyright Cover: SCM R.Brockhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.