„Das Wort zum Sonntag“ zum Thema Durcheinanderbringen

„Das Wort zum Sonntag“, am Samstag, 21. Oktober 2017 um 23:50 Uhr in der ARD – Das Erste, spricht Benedikt Welter aus Saarbrücken.

Listig ist die Schlange, die bei Adam und Eva durch Wortverdrehungen Unheil auslöst. Die Bibel nimmt das als Bild, um unsere Lage als Menschen zu beschreiben. Nämlich dass wir immer wieder teuflischem Handeln ausgesetzt sind.

Denn der Begriff „Teufel“, aus dem griechischen „Diabolos“ abgeleitet, heisst wörtlich: der Durcheinanderbringer. Und wenn jemand sich nicht durcheinanderbringen lassen will, sondern genauer nachfragt und verstehen will, der läuft Gefahr, ermordet zu werden, wie die Journalistin Daphne Caruana Galizia aus Malta.

Im „Wort zum Sonntag“ macht sich Benedikt Welter aus Saarbrücken Gedanken über das „Durcheinanderbringen“.

Das Wort zum Sonntag findet sich online hier.

Quelle und Copyright Logo: ARD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.