Lieder von Schmerz und Schönheit, Leid und Glaube

Durch einen Autounfall verlor Arne Kopfermann seine 10-jährige Tochter Sara. Seine Autobiografie und sein neues Musik-Album erzählen seine Geschichte der letzten Jahre, in denen er durch den schweren Verlust tiefe Trauer erlebt, Zweifel durchsteht, und eine neue ewige Hoffnung erfahren darf. Beide sind kürzlich erschienen.

Mitten aus dem Leben“. So heissen Buch und Album des deutschen Sängers und Liedermachers, der seit vielen Jahren schon zu den etablierten und erfahrenen Künstlern in der christlichen deutschen Popmusikszene gehört.

Zum 20. Mail veröffentlicht Arne Kopfermann nun ein Album und „Mitten aus dem Leben“ ist sein Persönlichstes. Es ist eine ehrliche Aufarbeitung des Todes seiner Tochter. In den mehr als 30 Songs singt er von seinen Zweifeln, und wie „aus dem Schutt eine Blume wächst, die ihre Wurzel im Himmel hat“ (Lied: Schönheit aus der Asche). Er zeigt, wie er in den Ruinen des Lebens die Schönheit des Glaubens entdecken kann.

Gemeinsam mit seiner Band und einigen musikalischen Freunden hat er die Lieder eingespielt und bewegt seine Zuhörer mit den ehrlichen Texten. Während die erste der beiden zum Doppelalbum gehörenden CDs mit neuen Liedern von ihm bespielt ist, ist die zweite CD ein Bonus mit Liedern, die überwiegend bereits veröffentlicht wurden und die ihn in den letzten Jahren begleitet haben und auch in seinem Buch eine Rolle spielen.

Auch im gleichnamigen Buch (Gerth Medien) erzählt er seine Geschichte mit all ihren erschütternden, aber auch wundersamen Momenten. Sein Bericht geht unter die Haut, weil Arne Kopfermann es schafft, das auszudrücken, was so schwer in Worte zu fassen ist. Er beschreibt den Umgang mit der Trauer und das Ringen mit Gott, er schreibt vom Festhalten an der Liebe und von der unverrückbaren ewigen Hoffnung.

Für die Einnahmen sowohl der CD als auch des Buches hat Familie Kopfermann unter der Flagge von WORLD VISION das „Sara Projekt“ ins Leben gerufen, sodass alle Erlöse benachteiligten und traumatisierten Kindern zugute kommen.

Weitere Informationen zum Buch und zum Musik-Album von Arne Kopfermann finden Sie hier: www.scm-haenssler.de/kopfermann

Quelle und Copyright Bild: SCM Hänssler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.