Schweiz: Connexio ruft zum Gebet für Kinder- und Jugendarbeit auf

Connexio, das Netzwerk für Mission und Diakonie der Evangelisch-methodistischen KircheSchweiz-Frankreich, ruft im Monat Mai zum Gebet für die Kinder- und Jugendarbeit in der Schweiz auf. Sie schreibt:

„Ob beim Singen mit Kleinkindern, bei Geländespielen in der Jungschar oder Diskussionen am Teenie-Wochenende: Kinder und Jugendliche erhalten Wertschätzung und erfahren, dass sie auch für Gott wertvoll sind. Manchmal ist es schwierig, Leiterinnen und Leiter für diese Aufgabe zu finden.

Am 6. Mai laden Jungscharen in der ganzen Schweiz zum Schnuppertag ein und hoffen, dass sich viele Kinder begeistern lassen.

Die Jungschar der EMK ist auch betroffen vom angekündigten Ausschluss von J+S und versucht nun, in Gesprächen, Aktionen und Entscheidungen auf politischer Ebene ein Umdenken herbeizuführen. Dabei muss mit Vertrauen und Hoffnung, aber auch mit klarem Bekenntnis zur eigenen Arbeit vorgegangen werden. Am 26. April wurde eine Petition an Guy Parmelin überreicht. Weitere Informationen finden sich hier: http://www.jemk.ch/jungschar/blog

Vom 25.-28. Mai findet schweizweit das Camp4 und das Camp5 statt; Teenager und junge Erwachsene beschäftigen sich mit dem Thema „Happy Life“. Mit dabei sind je zwei junge Frauen aus Albanien und Mazedonien und einige Jugendliche aus Syrien.“

Quelle und Copyright Logo: Connexio

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.